Rundgang

Was unterscheidet unser kleines Tierheim von anderen?

Seit dem 9.Juni 2017 nutzen wir ein massives Hundehaus. Hier haben wir 20 große Hundestuben mit eigenem Auslauf. So können die Tiere selbst entscheiden, ob sie sich drinnen oder draußen aufhalten möchten. 

Das Hundehaus hat zudem eine Hundedusche und einen Tierarztraum.

Hier werden die Pensionstiere untergebracht. 

Zwei große Freiläufe bieten Platz zum Spielen, Laufen und Verstecken!

Ein Blick hinein:

Fridos Zuhause. 

Die im Dezember 2014 fertig gestellten Warmplätze für Hunde werden seit der Fertigstellung des Hundehauses als Quarantänestation genutzt. In drei beheizbaren Containern sorgen sechs helle, freundliche Zimmer mit eigenem, überdachtem Auslauf für eine wohnliche Atmosphäre.

Seit November2020 haben wir auch eine neue, massive Unterkunft für unserer Katzen und Kleintiere!

Die frei laufenden Katzen sind nicht vermittelbar. Es handelt sich um ehemalige Wildfänge, die sich nicht gern einsperren oder anfassen lassen. Sie konnten sich nach der Kastration entscheiden, ob sie hier am Futterplatz bleiben oder fortgehen wollten. Fast alle sind geblieben und fühlen sich sichtlich wohl.

Auch unsere Kleintierunterkunft bietet je nach Jahreszeit den Aufenthalt im Freien oder im Haus.

Die Kaninchen und Meerschweinchen werden bei uns in der Gruppe gehalten. Natürlich achten wir darauf, dass sie sich nicht vermehren.

 

Im Haupthaus befindet  sich die Katzenabteilung mit Quarantäne, Krankenstation und zwei "Vermittlungsstuben".

 

Der kleine Personalstamm kennt die Tiere gut und geht auf die besonderen Eigenschaften der Hunde, Katzen und Kleintiere ein.

Hier arbeiten alle Hand in Hand.

Am Telefon steht Ihnen die Tierheimleitung fachkundig zur Verfügung und leistet direkte Hilfe.

 

Neuigkeiten

Wir Laufen Gemeinsam am 15.08.2021
Spendenlauf um den Ploggensee zu unseren Gunsten mehr erfahren

Welpenhandel stoppen!
Bin ich nicht süss? Mein Name ist Tony. Ich bin ein Opfer der Welpenmafia. mehr erfahren