Wir sind schockiert!

04.06.2018

Zum Tierheimfest sollte alles picobello fertig sein. Im Eingangsbereich wartete der neue Notzwinger auf seinen Aufbau, wofür im Vorfeld Gestrüpp entfernt und der Boden vorbereitet wurde. Auch der Zaun zur Bahnseite konnte in diesem Zusammenhang erneuert werden. Doch wie groß war das Entsetzen, als morgens die frisch gelieferten Zaunpfähle verschwunden waren... Gestohlen!!! Die Polizei ermittelt. Für lähmende Entrüstung blieb jedoch keine Zeit. Die Baufirma war bestellt und muss bezahlt werden, auch wenn sie wegen des fehlenden Materials nicht so zügig arbeiten konnte, wie geplant. Nun steht der neue Zaun! Er sichert unser Grundstück und die Tiere und man sieht ihm nicht an, dass er etwa 2.000 Euro Zusatzkosten verursacht hat. Warum Diebe dem sehr schmalen Budget eines Tierschutzvereines einen solchen Schaden zufügen, ist vor allem Tierfreunden nicht zu erklären. .... Einfach nur unfassbar.

Neuigkeiten

Wir kapitulieren vor dem Sommer
Eine Bitte an unsere Gassigeher: mehr erfahren

Wir sind schockiert!
dreiste Diebe behinderten die Bauarbeiten mehr erfahren