Über uns

Der Tierschutzverein Wismar und Umgebung e.V. wurde 1990 in Wismar gegründet. Der Tierschutzverein Wismar und Umgebung e.V. ist der größten deutschen und europäischen Dachorganisation des Tierschutzes, dem Deutschen Tierschutzbund e.V. angeschlossen.

Das Anliegen der sechs Gründungsmitglieder war es, eine Anlaufstelle für Bürger zu schaffen, die Tierquälerei beobachten oder die Unterstützung und Beratung bei der Betreuung herrenloser Tiere benötigen.

Für verwahrloste und ausgesetzte Tiere musste eine Bleibe geschaffen werden. Das Gelände rund um ein ehemaliges Bahnwärterhäuschen am Ortsrand von Dorf Mecklenburg erwies sich als ideal für den Aufbau eines Tierheimes. 1993 konnte der Verein das Grundstück erwerben. Viele fleißige Helfer verbrachten seitdem jede freie Minute, um das Haus zu renovieren und Tierunterkünfte zu bauen.

           

Am 9. Februar 1994 wurde das Tierheim Dorf Mecklenburg eröffnet.

Der Träger des Tierheims Dorf Mecklenburg ist der Tierschutzverein Wismar und Umgebung e.V.

Seitdem hat sich auf dem Gelände viel getan. Der Tierschutzverein ist zu einem wichtigen Partner der umliegenden Gemeinden und der Hansestadt Wismar geworden. 

Im September 2016 konnte endlich mit dem Bau des Hundehauses begonnen werden. Seit Juni 2017 haben unsere Hunde nun eine helle, freundliche und große Unterkunft mit Zugang nach draußen. 

Als viertes von 27 Tierheimen in Mecklenburg Vorpommern ist das Tierheim Dorf Mecklenburg im März 2018 mit der Tierheimplakette des Deutschen Tierschutzbundes ausgezeichnet worden. Mit diesem Qualitätssigel wird dokumentiert, dass unser Tierheim nach den Richtlinien des Deutschen Tierschutzbundes geführt wird. 

Neuigkeiten

Tierheimfest am 02. Juni
mit vielen Attraktionen mehr erfahren

Mitgliederversammlung am 10.04.2019
Vereinsvorstand für 2018 entlastet; Vorstand mit neuer Besetzung mehr erfahren