Tierabgabe

Aus den verschiedensten Gründen ist man manchmal gezwungen, sein Tier abzugeben. Wir bieten Ihrem Vierbeiner vorläufig eine Bleibe und suchen schnellstmöglich ein neues Zuhause für ihn.

Voraussetzungen

Abgabetiere müssen über einen gültigen Impfschutz verfügen. Zusätzlich verlangen wir ein tierärztliches Gesundheitszeugnis, welches bei Abgabe nicht älter als 14 Tage sein darf.

Bei der Abgabe beschreiben Sie Ihr Tier und geben uns Informationen über bekannte Eigenschaften, Krankheiten, Verhaltensauffälligkeiten und weitere Fakten, die im Umgang mit Ihrem Tier zu beachten sind. Bei wissentlichem Verschweigen charakterlicher oder gesundheitlicher Mängel können Sie als ehemaliger Besitzer haftbar gemacht werden.

Abgabegebühr

gültig ab 01.03.2020

Die folgenden Angaben sind Richtwerte und können im Einzelfall abweichen.

Hund bis 8 Jahre:     150,00 Euro

Hund ab 8 Jahre:      250,00 Euro

Katze:                        70,00 Euro

Kleintier:                    10,00 Euro

Neuigkeiten

Ostsee Zeitung vom 11.09.2021
Hundeschicksal schockt Tierheimmitarbeiter mehr erfahren

Bundesweite Kampagne gegen illegalen Welpenhandel
Neben dem Hamburger Tierschutzverein und dem Tierschutzverein Berlin unterstützen nun auch wir diese wichtige Kampagne! mehr erfahren