Tierquälerei

"Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!"

Fassungslos und wütend sind wir, wenn Tiere schutzlos gewalttätigen Menschen ausgesetzt sind. Wir wollen Tiere vor Vernachlässigung und Quälerei schützen bzw. sie davon befreien - doch dafür brauchen wir Ihre Unterstützung, Ihre Aufmerksamkeit, Ihre Augen und Ihren Mut!

Wenn Sie beobachten, dass Tiere schlecht gehalten oder gequält werden, zögern Sie nicht, uns oder das örtliche Veterinäramt zu informieren. Sie können uns auch anonym auf nicht artgerechte Tierhaltung oder beobachtete Tierquälerei aufmerksam machen!

Haben Sie keine Hemmungen, uns zu informieren. Wir arbeiten nach dem Motto: „Lieber einmal zu viel hinsehen - als einmal zu wenig!“

Neuigkeiten

Ostsee Zeitung vom 11.09.2021
Hundeschicksal schockt Tierheimmitarbeiter mehr erfahren

Bundesweite Kampagne gegen illegalen Welpenhandel
Neben dem Hamburger Tierschutzverein und dem Tierschutzverein Berlin unterstützen nun auch wir diese wichtige Kampagne! mehr erfahren