Katzen- und Kleintierhaus

Die alte Katzenanlage ist vor 20 Jahren aus zwei damals bereits schon gebrauchten Gartendatschen liebevoll ausgebaut worden. Nun allerdings ist sie in die Jahre gekommen und baufällig geworden. 

Sachverständige Gutachter sind zu dem Ergebnis gekommen, dass ein Neubau die kostengünstigste Lösung sei. 

Das neue Katzen- und Kleintierhaus ist so geplant, dass es sechs unterschiedlich große Katzenzimmer geben wird. Dadurch kann individuell Gruppenhaltung, Paarhaltung oder Einzelhaltung ermöglicht werden. Große Fenster mit Ausblick, verschiedene Liegeflächen und ein Auslauf sorgen für Abwechslung.

Auch für Nager und Vögel sind artgerechte Unterkünfte geplant.

Etwa 30 Freigänger-Katzen suchen im Tierheim Schutz, Nahrung, Wärme, Pflege und Ansprache. Im neuen Katzenhaus stehen Aufwärmplätze und Futterplätze bereit.

Das neue Katzenhaus ist ein reiner Funktionsbau, der sich als Winkelbau optisch dem Hundehaus anpasst. Die Anschlüsse für Wasser und Wärme liegen bereits vor.

Der Neubau des Katzenhauses ist tierfreundlicher, umweltfreundlicher, effizient und wirtschaftlich!

Mit Hochdruck arbeiten wir an der Finanzierung dieses Projektes. Bitte helfen Sie uns dabei. Vielen Dank. 

Spendenkonto:

IBAN: DE 81 1406 1308 0004 1349 82

BIC: GENODEF1GUE

August 2019:

Die Finanzierung dieses Projektes ist gewährleistet!!!

Dank der vielen Spenden unserer Katzenfreunde  -besonders auf unserer 25 jährigen Jubiläumsfeier im Februar-, dank der Unterstützung durch den Deutschen Tierschutzbund, dank der großzügigen Hilfe der Klara Samariter-Stiftung und dank der Förderung durch das Landesförderinstitut haben wir die Gelder für dieses Bauvorhaben zusammen bekommen!  

u n s e r    b a u t a g e b u c h

november 2019

Unter der strengen Aufsicht von Frido beginnt am 04.11.2019 der Abriss der alten Katzenanlage.

Dezember 2019

Der Kies kommt!

Kontrollgang...

So viel Matsch wollen wir nicht...

...unsere Baufirma Damerow hilft gern!

Januar 2020

Der Beton für die Decke kommt!

Grundsteinlegung am 31.01.2020

Ein großes Dankeschön an alle, die diesen Bau möglich gemacht haben!

Angefangen mit der Klara Samariter-Stiftung für ihre großzügige Finanzspritze, dem Deutsche Tierschutzbund für seinen Zuschuss und dem Landesförderinstitut für die Teilförderung.

Einen großen Teil der Kosten tragen wir selbst und deshalb einen besonderen Dank an all die Tierfreunde, die uns mit ihrer Spende so sehr geholfen haben und helfen!!!

Für die Planung, Überwachung und Ausführung danken wir den Herren Krüger und Rahn/Ingenieurbüro Krüger und Rahn, Herrn Dr. Kirchner/Bauberatungskanzlei und dem Bauunternehmen Damerow und dessen fleißigen Mitarbeitern. 

 

Neuigkeiten

Grundsteinlegung am 31.01.2020
Unser Katzen- und Kleintierhaus wächst! mehr erfahren

Bitte geben Sie uns Ihre Förderherzen!
Die Förderherzenaktion der Stadtwerke Wismar hat begonnen. Auch wir sind wieder mit einem Projekt dabei! Bitte helfen Sie uns bei der Anschaffung eines Bodenwischers, indem Sie uns Ihre Förderherzen schenken! mehr erfahren